Stöbern Sie durch unsere Angebote (20 Treffer)

Vertigoheel® Ampullen 100 St Ampullen
Aktuell
128,76 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehr Sicherheit und Lebensqualität bei Schwindel Schwindelbeschwerden sind weitverbreitet. Und mit dem Alter steigt die Wahrscheinlichkeit für Schwindelbeschwerden an. Mehr als 30 Prozent der über 65-Jährigen und fast 50 Prozent der über 85-Jährigen leiden darunter. Da Schwindel die Lebensqualität stark beeinträchtigen kann, sollte man auf jeden Fall etwas dagegen tun. Schwindel hat viele Ursachen Schwindel an sich ist keine Krankheit, sondern ein Symptom. Es gibt viele unterschiedliche Gründe für Schwindelattacken, wie bestimmte Erkrankungen, Kreislaufprobleme, Nebenwirkungen von Medikamenten oder altersbedingte körperliche Veränderungen. Der erste Schritt, um die Beschwerden in den Griff zu bekommen, ist daher die Suche nach den Ursachen. Schwindel sollte immer von einem Arzt abgeklärt werden. Damit der Arzt Ihren Schwindel richtig einordnen kann, benötigt er Informationen von Ihnen. Was löst den Schwindel aus? Dreht sich dann alles oder scheint der Boden unter den Füßen zu schwanken? Wie lange dauern die Attacken an? Mit diesen Fragen lässt sich die Ursache oft schon eingrenzen. Schwindel im Alter Bei vielen Betroffenen ist eine konkrete Erkrankung trotz gründlicher Untersuchung nicht festzustellen. Häufig hat der Schwindel dann mehrere Ursachen und wird als multifaktoriell bezeichnet. Da multifaktorieller Schwindel mit höherem Lebensalter häufiger auftritt, spricht man auch von „Schwindel im Alter“. Natürliche Hilfe bei Schwindel Vertigoheel® ist das meistverwendete Arzneimittel gegen Schwindelbeschwerden in Deutschland.¹ Vertigoheel® reduziert Anzahl, Dauer und Intensität der Schwindelattacken² für mehr Sicherheit und Lebensqualität und ist dabei besonders gut verträglich. Dabei macht es nicht müde, die volle Konzentrationsfähigkeit bleibt erhalten. Da keine Neben- oder Wechselwirkungen bekannt sind, ist nach Rücksprache mit einem Arzt auch eine längerfristige Anwendung möglich. Die Wirksamkeit wurde in Studien nachgewiesen. Was Sie sonst noch tun können Wenn Sie unter Schwindelbeschwerden leiden, ist regelmäßige Bewegung extrem wichtig. Mit körperlicher Aktivität und besonders mit gezielten Gleichgewichtsübungen kann das Gehirn lernen, Schwindel besser zu bewältigen oder gar nicht erst entstehen zu lassen. Die Gleichgewichtsübungen sollten mehrmals am Tag durchgeführt werden. Am Anfang kann sich während der Übungen Schwindel einstellen. Dieser Effekt lässt bei regelmäßigem Training bald nach. ¹ INSIGHT Health, verkaufte Packungen 2018 ² Schneider B et al. (2005) Arzneim-Forsch/Drug Res 55(1): 23–29 Pflichttext Vertigoheel® • Flüssige Verdünnung zur Injektion, Zul.-Nr.: 6045511.00.00 Anwendungsgebiete: Sie leiten sich von den homöopath. Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: verschiedene Schwindelzustände. Zu Risiken u. Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage u. fragen Sie Ihren Arzt o. Apotheker. Biologische Heilmittel Heel GmbH, Dr.-Reckeweg-Straße 2-4, 76532 Baden-Baden, www.heel.de

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Addy Plus 120 St Kapseln
Top-Produkt
18,11 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Wirkweise: ADDY PLUS ist eine abgestimmte Kombination von Nährstoffen für Gehirn und Nerven. DHA unterstützt eine normale Gehirnfunktion und Sehkraft. Die positive Wirkung tritt ab einer täglichen Aufnahme von 250 mg DHA ein (8Kps.). EPA UND GAL sind wertvolle Omega 3-und Omega-6-Fettsäuren. VITAMIN 81 & B& tragen zu einer normalen Funktion des Nervensystems und psychischen Funktionen sowie zu einem normalen Energiestoffwechsel bei. VITAMIN E trägt dazu bei, Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. MAGNESIUM unterstützt eine normale Funktion des Nervensystems und psychische Funktionen, trägt zur Verringerung von Ermüdungserscheinungen und zu einem normalen Energiestoffwechsel bei. ZINK trägt zu einer normalen kognitiven Funktion (Konzentration und Lernen) bei. MANGAN unterstützt einen normalen Energiestoffwechsel. Zutaten: Fischöl konzentrat mit Omega-3-Fettsäuren, Kapselhülle (Gelatine, Feuchthaltemittel: Glycerin, Farbstoff Titandioxid, Wasser), Borretschsamenöl, Magnesiumoxid, Trennmittel: Bienenwachs, gelb, Zinkgluconat, DL-alphaTocopherylacetat, Mangangluconat, Pyridoxinhydrochlorid, Thiaminhydrochlorid. Allergene: Nicht bei Fisch allergie anwenden. Durchschnittliche Nährwertangaben pro Tag (4 Kapseln) *% Referenzmenge (NRV) Brennwert 72 kJ / 17 kcal - Fett - davon ungesättigte Fettsäuren 1,6 g 0,44 g - Kohlenhydrate - davon Zucker - Eiweiß 0,7 g - Salz - Docosahexaensäure (DHA) 240 mg - Eicosapentaensäure (EPA) 88 mg - Gamma-Linolensäure (GAL) 48 mg - Vitamin E 10 mg 84 % Vitamin B1 0,6 mg 55 % Vitamin B6 0,8 mg 54 % Magnesium 100 mg 27 % Zink 5 mg 50 % Mangan 0,6 mg 30 % Verzehrempfehlung: Kinder, Jugendliche und Erwachsene nehmen in den ersten drei Monaten morgens und abends jeweils vier Kapseln mit ausreichend Flüssigkeit am besten unmittelbar vor einer Mahlzeit. Anschließend wird der Verzehr von morgens und abends jeweils 2 Kapseln empfohlen. Nettofüllmenge: 120 Kapseln = 92,5 g Hersteller: Quintessenz health products GmbH Badeniastr. 27 41564 Kaarst

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Concentrix® 180 St Kapseln
Aktuell
50,24 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Nahrungsergänzungsmittel mit Omega-3-/6-Fettsäuren, Vitaminen, Spurenelementen und Magnesium Concentrix® ist ein hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel, das einen Beitrag zur Steigerung der Konzentration und Aufmerksamkeit leisten kann. Mit seiner optimierten Zusammensetzung aus essentiellen Fettsäuren, Vitaminen, Spurenelementen und Magnesium unterstützt es die Gehirnentwicklung und trägt somit auch zur Gesunderhaltung der Nerven bei. Omega-3-/6-Fettsäuren – notwendige Bausteine für die Nerven Diese ungesättigten Fettsäuren müssen mit der Nahrung zugeführt werden, da sie der menschliche Organismus nicht selbst aufbauen kann. Sie unterstützen eine Vielzahl von lebenswichtigen Körperfunktionen: Gehirnfunktion, Immunabwehr, Minderung der Entzündungsneigung, Hemmung der Blutgerinnung. Diese wertvollen Bausteine fördern Konzentration und Lernfähigkeit. Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren unterstützen die geistige Entwicklung in der Jugend und die geistige Leistungsfähigkeit im Alter. Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente – wichtig für Konzentration, Lernen, Gedächtnis und Erinnerung Wasserlösliche Vitamine, Magnesium, Zink, Eisen und Selen sind notwendig für die geistige Funktion und Leistungsfähigkeit. Folsäure, Vitamin B6 und Vitamin B12 tragen zum Schutz der Gefäßwände bei und sind besonders stressgeplagten Menschen zu empfehlen. Bei unausgeglichenem Status von wasserlöslichen Vitaminen, Magnesium und Zink kann eine ergänzende Aufnahme die geistige Leistungsfähigkeit erhalten. Natürliche Versorgung mit den wichtigen Nährstoffen Eine einseitige Ernährung oder ein unregelmäßiges Essverhalten kann zu einem Ungleichgewicht in der Zufuhr von Fettsäuren, Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen führen. Durch den Verzehr von frischem Obst, grünem Gemüse, Käse, Fisch und verschiedenen Pflanzenölen können diese wichtigen Nährstoffe zugeführt werden. Zusätzlich kann die tägliche Einnahme von Concentrix® den Körper unterstützen und ihn für die immer größer werdenden Anforderungen im Alltag fit halten. Zutaten Fischöl (DHA 102,52 mg, EPA 27,96 mg), Magnesiumoxid, Borretschöl (10 mg GLA), d-alpha Tocopherol, Eisen(II)sulfat- Hydrat, Zinkoxid, ß-Carotin, Thiaminmononitrat, Riboflavin, PyrdoxinHCI, Folsäure, Cyanocobalamin, Natriumselenit, Emulgatoren: Glycerolmonostearat, Mischtocopherol, Lecithin , Aroma: Orangen, Fantasie, Süßstoff: Sucralose, Wasser gereinigt, Kapselhülle: Fischgelatine , Glycerin, Wasser gereinigt, Vanillearoma, Farbstoff Eisenoxid rot Frei von Konservierungsstoffen, Gluten, Laktose Inhaltsstoffe 2 Kapseln pro 100 g Omega3/6-Fettsäuren Fischöl 466 mg 34,25 g dav. DHA* 205 mg 15,07 g dav. EPA** 56 mg 4,11 g Borretschöl 100 mg 7,35 g dav. GLA*** 20 mg 1,47 g Spurenelemente Zink 4 mg 0,29 g Eisen 2,4 mg 0,17 g Selen 20 µg 1,47 mg Mineralstoffe Magnesium 150 mg 11,03 g Vitamine Vitamin E 20 mg 1,47 g Viramin B1 0,6 mg 0,,04 g Vitamin B2 0,6 mg 0,04 g Vitamin B6 0,4 mg 0,03 g Folsäure 0,2 mg 14,7 mg Vitamin B12 2 µg 147 µg Beta-Carotin 1 mg 73,5 mg * DHA Docosahexaensäure (Omega-3-Fettsäure) **EPA Eicosapentaensäure (Omega-3-Fettsäure) ***GLA Gamma-Linolensäure (Omega-3-Fettsäure) Concentrix®– Verzehrempfehlung Für Kinder und Jugendliche bis 9 Jahre empfiehlt es sich täglich morgens und abends jeweils eine Kapsel unmittelbar vor oder zu den Mahlzeiten einzunehmen. Empfehlenswert für Jugendliche ab 10 Jahren und Erwachsene sind morgens und abends je zwei Kapseln. Die Kapseln sollen mit viel Flüssigkeit eingenommen werden. Bei Schluckbeschwerden kann die Kapsel zerbissen oder der ausgedrückte Inhalt unter andere Speisen gemischt werden. Lagerhinweis: Fettsäuren und Vitamine sind licht- und wärmeempfindlich, deshalb sollten die Kapseln immer in der Dose, trocken und nicht über 25° gelagert werden. Nettofüllmengen (mehrere Größen erhältlich): 60 Kapseln = 40 g 180 Kapseln = 122 g Hersteller: Kranich-Pharma GmbH Industriestraße 51 82194 Gröbenzell

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Concentrix® 60 St Kapseln
Top-Produkt
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Nahrungsergänzungsmittel mit Omega-3-/6-Fettsäuren, Vitaminen, Spurenelementen und Magnesium Concentrix® ist ein hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel, das einen Beitrag zur Steigerung der Konzentration und Aufmerksamkeit leisten kann. Mit seiner optimierten Zusammensetzung aus essentiellen Fettsäuren, Vitaminen, Spurenelementen und Magnesium unterstützt es die Gehirnentwicklung und trägt somit auch zur Gesunderhaltung der Nerven bei. Omega-3-/6-Fettsäuren – notwendige Bausteine für die Nerven Diese ungesättigten Fettsäuren müssen mit der Nahrung zugeführt werden, da sie der menschliche Organismus nicht selbst aufbauen kann. Sie unterstützen eine Vielzahl von lebenswichtigen Körperfunktionen: Gehirnfunktion, Immunabwehr, Minderung der Entzündungsneigung, Hemmung der Blutgerinnung. Diese wertvollen Bausteine fördern Konzentration und Lernfähigkeit. Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren unterstützen die geistige Entwicklung in der Jugend und die geistige Leistungsfähigkeit im Alter. Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente – wichtig für Konzentration, Lernen, Gedächtnis und Erinnerung Wasserlösliche Vitamine, Magnesium, Zink, Eisen und Selen sind notwendig für die geistige Funktion und Leistungsfähigkeit. Folsäure, Vitamin B6 und Vitamin B12 tragen zum Schutz der Gefäßwände bei und sind besonders stressgeplagten Menschen zu empfehlen. Bei unausgeglichenem Status von wasserlöslichen Vitaminen, Magnesium und Zink kann eine ergänzende Aufnahme die geistige Leistungsfähigkeit erhalten. Natürliche Versorgung mit den wichtigen Nährstoffen Eine einseitige Ernährung oder ein unregelmäßiges Essverhalten kann zu einem Ungleichgewicht in der Zufuhr von Fettsäuren, Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen führen. Durch den Verzehr von frischem Obst, grünem Gemüse, Käse, Fisch und verschiedenen Pflanzenölen können diese wichtigen Nährstoffe zugeführt werden. Zusätzlich kann die tägliche Einnahme von Concentrix® den Körper unterstützen und ihn für die immer größer werdenden Anforderungen im Alltag fit halten. Zutaten Fischöl (DHA 102,52 mg, EPA 27,96 mg), Magnesiumoxid, Borretschöl (10 mg GLA), d-alpha Tocopherol, Eisen(II)sulfat- Hydrat, Zinkoxid, ß-Carotin, Thiaminmononitrat, Riboflavin, PyrdoxinHCI, Folsäure, Cyanocobalamin, Natriumselenit, Emulgatoren: Glycerolmonostearat, Mischtocopherol, Lecithin , Aroma: Orangen, Fantasie, Süßstoff: Sucralose, Wasser gereinigt, Kapselhülle: Fischgelatine , Glycerin, Wasser gereinigt, Vanillearoma, Farbstoff Eisenoxid rot Frei von Konservierungsstoffen, Gluten, Laktose Inhaltsstoffe 2 Kapseln pro 100 g Omega3/6-Fettsäuren Fischöl 466 mg 34,25 g dav. DHA* 205 mg 15,07 g dav. EPA** 56 mg 4,11 g Borretschöl 100 mg 7,35 g dav. GLA*** 20 mg 1,47 g Spurenelemente Zink 4 mg 0,29 g Eisen 2,4 mg 0,17 g Selen 20 µg 1,47 mg Mineralstoffe Magnesium 150 mg 11,03 g Vitamine Vitamin E 20 mg 1,47 g Viramin B1 0,6 mg 0,,04 g Vitamin B2 0,6 mg 0,04 g Vitamin B6 0,4 mg 0,03 g Folsäure 0,2 mg 14,7 mg Vitamin B12 2 µg 147 µg Beta-Carotin 1 mg 73,5 mg * DHA Docosahexaensäure (Omega-3-Fettsäure) **EPA Eicosapentaensäure (Omega-3-Fettsäure) ***GLA Gamma-Linolensäure (Omega-3-Fettsäure) Concentrix®– Verzehrempfehlung Für Kinder und Jugendliche bis 9 Jahre empfiehlt es sich täglich morgens und abends jeweils eine Kapsel unmittelbar vor oder zu den Mahlzeiten einzunehmen. Empfehlenswert für Jugendliche ab 10 Jahren und Erwachsene sind morgens und abends je zwei Kapseln. Die Kapseln sollen mit viel Flüssigkeit eingenommen werden. Bei Schluckbeschwerden kann die Kapsel zerbissen oder der ausgedrückte Inhalt unter andere Speisen gemischt werden. Lagerhinweis: Fettsäuren und Vitamine sind licht- und wärmeempfindlich, deshalb sollten die Kapseln immer in der Dose, trocken und nicht über 25° gelagert werden. Nettofüllmengen (mehrere Größen erhältlich): 60 Kapseln = 40 g 180 Kapseln = 122 g Hersteller: Kranich-Pharma GmbH Industriestraße 51 82194 Gröbenzell

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Vertigoheel® Ampullen 50 St Ampullen
Unser Tipp
66,83 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehr Sicherheit und Lebensqualität bei Schwindel Schwindelbeschwerden sind weitverbreitet. Und mit dem Alter steigt die Wahrscheinlichkeit für Schwindelbeschwerden an. Mehr als 30 Prozent der über 65-Jährigen und fast 50 Prozent der über 85-Jährigen leiden darunter. Da Schwindel die Lebensqualität stark beeinträchtigen kann, sollte man auf jeden Fall etwas dagegen tun. Schwindel hat viele Ursachen Schwindel an sich ist keine Krankheit, sondern ein Symptom. Es gibt viele unterschiedliche Gründe für Schwindelattacken, wie bestimmte Erkrankungen, Kreislaufprobleme, Nebenwirkungen von Medikamenten oder altersbedingte körperliche Veränderungen. Der erste Schritt, um die Beschwerden in den Griff zu bekommen, ist daher die Suche nach den Ursachen. Schwindel sollte immer von einem Arzt abgeklärt werden. Damit der Arzt Ihren Schwindel richtig einordnen kann, benötigt er Informationen von Ihnen. Was löst den Schwindel aus? Dreht sich dann alles oder scheint der Boden unter den Füßen zu schwanken? Wie lange dauern die Attacken an? Mit diesen Fragen lässt sich die Ursache oft schon eingrenzen. Schwindel im Alter Bei vielen Betroffenen ist eine konkrete Erkrankung trotz gründlicher Untersuchung nicht festzustellen. Häufig hat der Schwindel dann mehrere Ursachen und wird als multifaktoriell bezeichnet. Da multifaktorieller Schwindel mit höherem Lebensalter häufiger auftritt, spricht man auch von „Schwindel im Alter“. Natürliche Hilfe bei Schwindel Vertigoheel® ist das meistverwendete Arzneimittel gegen Schwindelbeschwerden in Deutschland.¹ Vertigoheel® reduziert Anzahl, Dauer und Intensität der Schwindelattacken² für mehr Sicherheit und Lebensqualität und ist dabei besonders gut verträglich. Dabei macht es nicht müde, die volle Konzentrationsfähigkeit bleibt erhalten. Da keine Neben- oder Wechselwirkungen bekannt sind, ist nach Rücksprache mit einem Arzt auch eine längerfristige Anwendung möglich. Die Wirksamkeit wurde in Studien nachgewiesen. Was Sie sonst noch tun können Wenn Sie unter Schwindelbeschwerden leiden, ist regelmäßige Bewegung extrem wichtig. Mit körperlicher Aktivität und besonders mit gezielten Gleichgewichtsübungen kann das Gehirn lernen, Schwindel besser zu bewältigen oder gar nicht erst entstehen zu lassen. Die Gleichgewichtsübungen sollten mehrmals am Tag durchgeführt werden. Am Anfang kann sich während der Übungen Schwindel einstellen. Dieser Effekt lässt bei regelmäßigem Training bald nach. ¹ INSIGHT Health, verkaufte Packungen 2018 ² Schneider B et al. (2005) Arzneim-Forsch/Drug Res 55(1): 23–29 Pflichttext Vertigoheel® • Flüssige Verdünnung zur Injektion, Zul.-Nr.: 6045511.00.00 Anwendungsgebiete: Sie leiten sich von den homöopath. Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: verschiedene Schwindelzustände. Zu Risiken u. Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage u. fragen Sie Ihren Arzt o. Apotheker. Biologische Heilmittel Heel GmbH, Dr.-Reckeweg-Straße 2-4, 76532 Baden-Baden, www.heel.de

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Zincum Hevert® Tabletten 100 St Tabletten
Top-Produkt
19,08 € *
ggf. zzgl. Versand

Homöopathisches Arzneimittel bei nervösen Störungen Zusammensetzung: 1 Tablette enthält: Cimicifuga D4 40 mg, Hyoscyamus D4 20 mg, Ignatia amara D3 20 mg, Phosphorus D12 40 mg, Platinum metallicum D12 40 mg, Zincum metallicum D12 80 mg Sonstige Bestandteile: Lactose, Maisstärke, Magnesiumstearat. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung der Beschwerden bei nervösen Unruhezuständen. Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet 3-4mal täglich 1 Tablette einnehmen. In akuten Fällen 6mal täglich 3 Tabletten lutschen. Die Dosierung bei Kindern erfolgt nach Anweisung des Arztes. Eine über 1 Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Gegenanzeigen: Keine bekannt. Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen, soll das Arzneimittel in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Zur Anwendung des Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Nebenwirkungen: Keine bekannt. Wechselwirkungen: Keine bekannt. "Zincum Hevert N" ist ein homöopathisches Arzneimittel, dessen gut verträgliche Bestandteile seit langem für ihre beruhigende und ausgleichende Wirkung auf das zentrale Nervensystem bekannt sind. Die Gefühlswelt des Menschen stellt ein kompliziertes System dar, das durch die ständig wachsenden Belastungen des Alltags leicht aus dem Gleichgewicht geraten kann. Reizüberflutung, Stress, Hektik und permanenter Leistungsdruck führen häufig zu innerer Unruhe, gesteigerter Erregbarkeit und Schlafstörungen. Aber auch Niedergeschlagenheit, Resignation, leichte Depressionen und Melancholie sind mögliche Auswirkungen einer ständigen nervlichen Überlastung. Medizinisch spricht man von vegetativer Dystonie; dabei handelt es sich um eine Störung im Zusammenspiel des vegetativen Nervensystems, das alle unbewussten Lebensvorgänge steuert, z.B. den Schlaf-Wachrhythmus sowie die Gemütszustände. Selbst im Kindesalter kommt es immer häufiger zu Spannungszuständen, die sich in Übererregbarkeit und Schlafstörungen zeigen. Nur eine ausgewogene innere Balance ergibt Ruhe, Ausgeglichenheit und nervliche Entspannung. Durch harmonisches Zusammenwirken bewährter homöopathischer Bestandteile beruhigen und entspannen "Zincum Hevert N" Tabletten und mildern belastende Alltagssituationen. Es handelt sich um ein sogenanntes Komplexmittel mit mehreren Bestandteilen, die in ihrer Gesamtheit für die Wirkung des Präparates verantwortlich sind: Cimicifuga: Die auch als amerikanisches Wanzenkraut bezeichnete Heilpflanze wirkt neben ihren krampflösenden Eigenschaften vor allem nervösen Erregungszuständen und depressiven Verstimmungen entgegen. Hyoscyamus: Das Bilsenkraut aus der Familie der Nachtschattengewächse beeinflusst Schlafstörungen günstig und zeigt darüber hinaus positive Wirkung bei Hyperaktivität (auch verbunden mit Aggressivität), Ruhelosigkeit und Erregungszuständen gerade auch bei Kindern. Ignatia: Die Ignatiusbohne ist auf den Philippinen heimisch und wurde durch spanische Jesuiten nach Europa gebracht. Die Pflanze ist nach dem Gründer des Ordens, Ignatius von Loyola, benannt. Die Wirkung ist ganz auf das Nervensystem gerichtet, wobei die Pflanze insbesondere bei starken Stimmungsschwankungen eingesetzt wird. Phosphorus: Phosphor hilft bei rascher Ermüdung (z.B. beim Lernen oder anderer geistiger Tätigkeit), mangelnder Konzentrationsfähigkeit, Schwächezuständen (z.B. nach erschöpfenden Erkrankungen) und ängstlich-nervöser Erregbarkeit. Platinum metallicum: Platin hat sich in homöopathischer Verdünnung bei Verstimmungszuständen und gesteigerter Erregbarkeit bewährt. Zincum metallicum: Auch metallisches Zink ist in seiner Wirkung auf das zentrale Nervensystem ausgerichtet. Es bessert Schlafstörungen, z.B. bei ruhelosen Beinen (Muskelzuckungen), nervöse Unruhe, Schwäche und Erschöpfung. Damit zusammenhängende Symptome wie Schwindel, Kopfschmerz, Geräuschempfindlichkeit oder nervöse Magen-Darm-Beschwerden werden ebenfalls gebessert. "Zincum Hevert N" ist als homöopathisches Arzneimittel auch besonders für die Kinderpraxis geeignet. "Zincum Hevert N" kann auch in Verbindung mit chemischen Präparaten eingenommen werden. Es treten keine Gewöhnungs- oder Entzugserscheinungen auf. Das Arzneimittel macht im Gegensatz zu den meisten chemischen Psychopharmaka nicht schläfrig und kann daher auch von Autofahrern eingenommen werden. Die Behandlung mit "Zincum Hevert N" stellt eine wirksame und gut verträgliche Therapie bei Unruhezuständen und nervlichen Belastungsreaktionen dar. Unterstützend können die folgenden Maßnahmen hilfreich sein: Entspannungstechniken, wie Yoga oder autogenes Training, aber auch sportliche Betätigungen, wie z.B. Schwimmen oder Radfahren sowie Spaziergänge in der Natur fördern das Wohlbefinden und sorgen für seelische Ausgeglichenheit. Soziale und kulturelle Aktivitäten (z.B. Kino, Theater, Verein) geben positiven Auftrieb. Die Erreichung kleiner Ziele bringt Erfolgserlebnisse, während sich Überforderung negativ auswirkt. Gespräche mit Therapeuten oder auch Freunden und Bekannten helfen in schwierigen Situationen oft weiter; man ist nicht mehr allein mit seinen Problemen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Traumeel® S Ampullen 50 St Ampullen
Unser Tipp
91,13 € *
ggf. zzgl. Versand

Bewegung fördert die Gesundheit: Traumeel® S –wieder fit für Sport und Alltag Traumeel® S sollte in keiner Hausapotheke und Sporttasche fehlen Natürliche Wirkstoffe gegen akute Beschwerden, z.B. Arnika, Calendula, Hamamelis und Beinwell Besonders effektiv als starkes Duo aus Tabletten und Creme Volkssport Wandern: Gesunde Bewegung und aktive Erholung Wandern – neudeutsch: Trekking – ist in Deutschland sehr beliebt. Mehr als 6,5 Millionen Bundesbürger schnüren regelmäßig ihren Rucksack, um auf „Schusters Rappen“ die Natur zu genießen. Trekking ist ein Generationen übergreifender Sport, der sich in allen Lebensphasen ausüben lässt, auch in reiferen Jahren. Körperliche Untätigkeit schadet auf Dauer der Gesundheit. Als Folgen des Bewegungsmangels können Übergewicht, Zuckerkrankheit und Gelenkprobleme auftreten. Besonders häufig sind die Knie davon betroffen. Um bis ins hohe Alter fit zu bleiben, ist deshalb regelmäßige Bewegung besonders wichtig. Vom Baby- bis ins hohe Seniorenalter Aber auch schon in jüngeren Jahren halten sich viele Menschen mit Trekking fit. Und viele spätere Wanderfreunde waren schon als Kleinkinder mit den Eltern in der Natur unterwegs – als Baby in der Trage auf Mamas oder Papas Schultern. Für junge Familien ist Trekking ideal: Kinder können sich an der frischen Luft austoben und lernen ganz nebenbei die unberührte Natur kennen. Dass Wandern so beliebt ist, hat viele Gründe: Es ist unkompliziert und man muss zunächst keine spezielle Technik erlernen. Eine aufwändige Ausrüstung ist zum Wandern nicht nötig, schon ein kleiner Tagesrucksack und bequeme Funktionskleidung genügen. Am geeigneten Schuhwerk sollte man allerdings nicht sparen. Wanderschuhe sollten über den Knöchel gehen, ein Antirutschprofil haben und für Touren im Gebirge auch über einen Geröllschutz verfügen. Auch die Passform der Schuhe ist wichtig. Hierzu lässt man sich am besten in einem Fachgeschäft beraten. Gerade ältere Menschen brauchen besonders weiche, bequeme Schuhe, um schmerzhaften Druckstellen vorzubeugen. Traumeel-Tipp für die Wandertour: Trekkingstöcke unterstützen die Gelenke Viele Wanderer bevorzugen das Gehen mit Trekkingstöcken. Mit der richtigen Technik muss man bergauf nicht alle Kraft aus den Beinen holen. Das entlastet die Waden- und Oberschenkelmuskulatur und kräftigt darüber hinaus den Oberkörper, der stärker in die Bewegung einbezogen und gekräftigt wird. Beim Bergabgehen werden durch den Einsatz von Stöcken die Knie weniger stark belastet. Kniemanschetten sorgen für mehr Stabilität und können Überlastungen vorbeugen. Wichtig: Bandagen sollten nur beim Bergabgehen und in der Ebene getragen werden, da sie beim Bergaufgehen die Muskulatur bei ihrer Arbeit behindern. Pflichttext Traumeel® S Flüssige Verdünnung zur Injektion Reg.-Nr.: 2522503.00.00 Anw.geb.: Reg. homöopath. Arzneim., daher ohne Angabe einer therap. Indikation. Zu Risiken u. Nebenwirk. lesen Sie die Packungsbeilage u. fragen Sie Ihren Arzt o. Apotheker. Biologische Heilmittel Heel GmbH, Dr.-Reckeweg-Straße 2-4 , 76532 Baden-Baden, www.heel.de

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Traumeel® S 250 Tabletten + Traumeel® S 100 g C...
Angebot
46,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Bewegung fördert die Gesundheit: Traumeel® S … wieder fit für Sport und Alltag! Traumeel® S sollte in keiner Hausapotheke und Sporttasche fehlen Natürliche Wirkstoffe gegen akute Beschwerden, z.B. Arnika, Calendula, Hamamelis und Beinwell Besonders effektiv als starkes Duo aus Tabletten und Creme Volkssport Wandern: Gesunde Bewegung und aktive Erholung Wandern – neudeutsch: Trekking – ist in Deutschland sehr beliebt. Mehr als 6,5 Millionen Bundesbürger schnüren regelmäßig ihren Rucksack, um auf „Schusters Rappen“ die Natur zu genießen. Trekking ist ein Generationen übergreifender Sport, der sich in allen Lebensphasen ausüben lässt, auch in reiferen Jahren. Körperliche Untätigkeit schadet auf Dauer der Gesundheit. Als Folgen des Bewegungsmangels können Übergewicht, Zuckerkrankheit und Gelenkprobleme auftreten. Besonders häufig sind die Knie davon betroffen. Um bis ins hohe Alter fit zu bleiben, ist deshalb regelmäßige Bewegung besonders wichtig. Vom Baby- bis ins hohe Seniorenalter Aber auch schon in jüngeren Jahren halten sich viele Menschen mit Trekking fit. Und viele spätere Wanderfreunde waren schon als Kleinkinder mit den Eltern in der Natur unterwegs – als Baby in der Trage auf Mamas oder Papas Schultern. Für junge Familien ist Trekking ideal: Kinder können sich an der frischen Luft austoben und lernen ganz nebenbei die unberührte Natur kennen. Dass Wandern so beliebt ist, hat viele Gründe: Es ist unkompliziert und man muss zunächst keine spezielle Technik erlernen. Eine aufwändige Ausrüstung ist zum Wandern nicht nötig, schon ein kleiner Tagesrucksack und bequeme Funktionskleidung genügen. Am geeigneten Schuhwerk sollte man allerdings nicht sparen. Wanderschuhe sollten über den Knöchel gehen, ein Antirutschprofil haben und für Touren im Gebirge auch über einen Geröllschutz verfügen. Auch die Passform der Schuhe ist wichtig. Hierzu lässt man sich am besten in einem Fachgeschäft beraten. Gerade ältere Menschen brauchen besonders weiche, bequeme Schuhe, um schmerzhaften Druckstellen vorzubeugen. Traumeel-Tipp für die Wandertour: Trekkingstöcke unterstützen die Gelenke Viele Wanderer bevorzugen das Gehen mit Trekkingstöcken. Mit der richtigen Technik muss man bergauf nicht alle Kraft aus den Beinen holen. Das entlastet die Waden- und Oberschenkelmuskulatur und kräftigt darüber hinaus den Oberkörper, der stärker in die Bewegung einbezogen und gekräftigt wird. Beim Bergabgehen werden durch den Einsatz von Stöcken die Knie weniger stark belastet. Kniemanschetten sorgen für mehr Stabilität und können Überlastungen vorbeugen. Wichtig: Bandagen sollten nur beim Bergabgehen und in der Ebene getragen werden, da sie beim Bergaufgehen die Muskulatur bei ihrer Arbeit behindern. Dosierung und Art der Anwendung Traumeel-Creme wird ein- bis dreimal täglich dünn auf die betroffenen Stellen aufgetragen (soweit nicht anders verordnet). Auch ein Salbenverband ist möglich. Das Präparat kann auch bei Kleinkindern und Schulkindern angewendet werden. Ergänzend lässt man, soweit nicht anders verordnet, dreimal täglich eine Tablette im Mund zergehen. Traumeel S sollte ohne ärztlichen Rat nicht länger als acht Wochen eingenommen werden. Pflichttexte Traumeel® S • Tabletten Reg.-Nr.: 2522108.00.00 Anw.geb.: Reg. homöopath. Arzneim., daher ohne Angabe einer therap. Indikation. Warnhinweise: Enth. Lactose. Packungsbeilage beachten. 1 Tabl. = 0,025 BE. Zu Risiken u. Nebenwirk. lesen Sie die Packungsbeilage u. fragen Sie Ihren Arzt o. Apotheker. Biologische Heilmittel Heel GmbH, Dr.-Reckeweg-Straße 2-4, 76532 Baden-Baden, www.heel.de Traumeel® S • Creme Reg.-Nr.: 2522113.00.00 Anw.geb.: Reg. homöopath. Arzneim., daher ohne Angabe einer therap. Indikation. Warnhinweise: Enth. Cetylstearylalkohol. Packungsbeilage beachten. Zu Risiken u. Nebenwirk. lesen Sie die Packungsbeilage u. fragen Sie Ihren Arzt o. Apotheker. Biologische Heilmittel Heel GmbH, Dr.-Reckeweg-Straße 2-4 , 76532 Baden-Baden, www.heel.de

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Vertigoheel® Tropfen 100 ml Tropfen
Angebot
28,56 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehr Sicherheit und Lebensqualität bei Schwindel Schwindelbeschwerden sind weitverbreitet. Und mit dem Alter steigt die Wahrscheinlichkeit für Schwindelbeschwerden an. Mehr als 30 Prozent der über 65-Jährigen und fast 50 Prozent der über 85-Jährigen leiden darunter. Da Schwindel die Lebensqualität stark beeinträchtigen kann, sollte man auf jeden Fall etwas dagegen tun. Schwindel hat viele Ursachen Schwindel an sich ist keine Krankheit, sondern ein Symptom. Es gibt viele unterschiedliche Gründe für Schwindelattacken, wie bestimmte Erkrankungen, Kreislaufprobleme, Nebenwirkungen von Medikamenten oder altersbedingte körperliche Veränderungen. Der erste Schritt, um die Beschwerden in den Griff zu bekommen, ist daher die Suche nach den Ursachen. Schwindel sollte immer von einem Arzt abgeklärt werden. Damit der Arzt Ihren Schwindel richtig einordnen kann, benötigt er Informationen von Ihnen. Was löst den Schwindel aus? Dreht sich dann alles oder scheint der Boden unter den Füßen zu schwanken? Wie lange dauern die Attacken an? Mit diesen Fragen lässt sich die Ursache oft schon eingrenzen. Schwindel im Alter Bei vielen Betroffenen ist eine konkrete Erkrankung trotz gründlicher Untersuchung nicht festzustellen. Häufig hat der Schwindel dann mehrere Ursachen und wird als multifaktoriell bezeichnet. Da multifaktorieller Schwindel mit höherem Lebensalter häufiger auftritt, spricht man auch von „Schwindel im Alter“. Natürliche Hilfe bei Schwindel Vertigoheel® ist das meistverwendete Arzneimittel gegen Schwindelbeschwerden in Deutschland.¹ Vertigoheel® reduziert Anzahl, Dauer und Intensität der Schwindelattacken² für mehr Sicherheit und Lebensqualität und ist dabei besonders gut verträglich. Dabei macht es nicht müde, die volle Konzentrationsfähigkeit bleibt erhalten. Da keine Neben- oder Wechselwirkungen bekannt sind, ist nach Rücksprache mit einem Arzt auch eine längerfristige Anwendung möglich. Die Wirksamkeit wurde in Studien nachgewiesen. Was Sie sonst noch tun können Wenn Sie unter Schwindelbeschwerden leiden, ist regelmäßige Bewegung extrem wichtig. Mit körperlicher Aktivität und besonders mit gezielten Gleichgewichtsübungen kann das Gehirn lernen, Schwindel besser zu bewältigen oder gar nicht erst entstehen zu lassen. Die Gleichgewichtsübungen sollten mehrmals am Tag durchgeführt werden. Am Anfang kann sich während der Übungen Schwindel einstellen. Dieser Effekt lässt bei regelmäßigem Training bald nach. Dosierung: Vertigoheel® gibt es als Tabletten und als Mischung. Erwachsene nehmen 3-mal täglich 1 Tablette. Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 12-mal täglich, 1 Tablette im Mund zergehen lassen. Wer die Variante als Tropfen bevorzugt, nimmt 3-mal täglich 10 Tropfen. Auch hier können im akuten Fall alle halbe bis ganze Stunde je 10 Tropfen genommen werden (bis zu 12-mal täglich). ¹ INSIGHT Health, verkaufte Packungen 2018 ² Schneider B et al. (2005) Arzneim-Forsch/Drug Res 55(1): 23–29 Pflichttext Vertigoheel® • Vertigoheel Mischung, Zul.-Nr.: 6046396.00.00 Anwendungsgebiete: Sie leiten sich von den homöopath. Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: verschiedene Schwindelzustände. Warnhinweise: Enth. 35 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken u. Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage u. fragen Sie Ihren Arzt o. Apotheker. Biologische Heilmittel Heel GmbH, Dr.-Reckeweg-Straße 2-4, 76532 Baden-Baden, www.heel.de

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Vertigoheel® Tabletten 250 St Tabletten
Topseller
25,06 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehr Sicherheit und Lebensqualität bei Schwindel Schwindelbeschwerden sind weitverbreitet. Und mit dem Alter steigt die Wahrscheinlichkeit für Schwindelbeschwerden an. Mehr als 30 Prozent der über 65-Jährigen und fast 50 Prozent der über 85-Jährigen leiden darunter. Da Schwindel die Lebensqualität stark beeinträchtigen kann, sollte man auf jeden Fall etwas dagegen tun. Schwindel hat viele Ursachen Schwindel an sich ist keine Krankheit, sondern ein Symptom. Es gibt viele unterschiedliche Gründe für Schwindelattacken, wie bestimmte Erkrankungen, Kreislaufprobleme, Nebenwirkungen von Medikamenten oder altersbedingte körperliche Veränderungen. Der erste Schritt, um die Beschwerden in den Griff zu bekommen, ist daher die Suche nach den Ursachen. Schwindel sollte immer von einem Arzt abgeklärt werden. Damit der Arzt Ihren Schwindel richtig einordnen kann, benötigt er Informationen von Ihnen. Was löst den Schwindel aus? Dreht sich dann alles oder scheint der Boden unter den Füßen zu schwanken? Wie lange dauern die Attacken an? Mit diesen Fragen lässt sich die Ursache oft schon eingrenzen. Schwindel im Alter Bei vielen Betroffenen ist eine konkrete Erkrankung trotz gründlicher Untersuchung nicht festzustellen. Häufig hat der Schwindel dann mehrere Ursachen und wird als multifaktoriell bezeichnet. Da multifaktorieller Schwindel mit höherem Lebensalter häufiger auftritt, spricht man auch von „Schwindel im Alter“. Natürliche Hilfe bei Schwindel Vertigoheel® ist das meistverwendete Arzneimittel gegen Schwindelbeschwerden in Deutschland.¹ Vertigoheel® reduziert Anzahl, Dauer und Intensität der Schwindelattacken² für mehr Sicherheit und Lebensqualität und ist dabei besonders gut verträglich. Dabei macht es nicht müde, die volle Konzentrationsfähigkeit bleibt erhalten. Da keine Neben- oder Wechselwirkungen bekannt sind, ist nach Rücksprache mit einem Arzt auch eine längerfristige Anwendung möglich. Die Wirksamkeit wurde in Studien nachgewiesen. Was Sie sonst noch tun können Wenn Sie unter Schwindelbeschwerden leiden, ist regelmäßige Bewegung extrem wichtig. Mit körperlicher Aktivität und besonders mit gezielten Gleichgewichtsübungen kann das Gehirn lernen, Schwindel besser zu bewältigen oder gar nicht erst entstehen zu lassen. Die Gleichgewichtsübungen sollten mehrmals am Tag durchgeführt werden. Am Anfang kann sich während der Übungen Schwindel einstellen. Dieser Effekt lässt bei regelmäßigem Training bald nach. Dosierung: Man sollte 3-mal täglich 1 Tablette im Mund zergehen lassen, sofern der Arzt nichts anderes verordnet hat. Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 12-mal täglich, 1 Tablette im Mund zergehen lassen. Nach Rücksprache mit einem Arzt kann die Dosis bei Bedarf auf 3-mal täglich 3 Tabletten erhöht werden. Kinder zwischen 4 und 6 Jahren erhalten 3-mal täglich ½ Tablette, als Akutdosierung 6-mal täglich ½ Tablette. 7- bis 11-Jährige 2-mal täglich 1 Tablette bzw. bei akuten Zuständen 8-mal pro Tag ½ Tablette. ¹ INSIGHT Health, verkaufte Packungen 2018 ² Schneider B et al. (2005) Arzneim-Forsch/Drug Res 55(1): 23–29 Pflichttext Vertigoheel® • Tabletten Zul.-Nr.: 13442.00.00 Anwendungsgebiete: Sie leiten sich von den homöopath. Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: verschiedene Schwindelzustände. Warnhinweise: Enthält Lactose! Packungsbeilage beachten! 1 Tabl. = 0,025 BE. Zu Risiken u. Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage u. fragen Sie Ihren Arzt o. Apotheker. Biologische Heilmittel Heel GmbH, Dr.-Reckeweg-Straße 2-4, 76532 Baden-Baden, www.heel.de

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot